TUI fly gibt Sommerflugplan 2020 zur Buchung frei

TUI fly gibt als erste Ferienfluggesellschaft ab sofort den Sommerflugplan 2020 zur Buchung frei

  • Top-Performer Zypern auch nächsten Sommer im Programm
  • Mallorca, die Kanarischen Inseln (Spanien) sowie Kreta, Rhodos und Kos (Griechenland) weiterhin beliebteste Ziele
  • Frühbucher erhalten an diesem Wochenende 20 Prozent Rabatt


Hannover, 23. Mai 2019. TUI fly hat als erste Ferienfluggesellschaft in Deutschland den Flugplan für die Sommersaison 2020 zur Buchung freigegeben und legt den Fokus auf Spanien und Griechenland. Von dreizehn Abflughäfen in Deutschland und in der Schweiz hebt der beliebte Ferienflieger 460 Mal pro Woche gen Süden ab. Der Sommerflugplan umfasst insgesamt 25 sonnige Destinationen rund um das Mittelmeer, in Portugal, Ägypten sowie auf den Kanarischen Inseln und den Kapverden. Schnell sein lohnt sich, denn Frühbucher profitieren noch bis zum 27. Mai von 20 Prozent Ermäßigung auf alle Zielgebiete.

„Im Teamwork mit TUI Deutschland waren wir schnell und geben Urlaubern schon jetzt die Planungssicherheit für den Sommer 2020. Ganz vorn dabei ist auch wieder Zypern, das sich in diesem Sommer zum Top-Performer im Streckennetz entwickelt hat. Immer mehr Gäste wissen die Vielseitigkeit der aufstrebenden Mittelmeerinsel zu schätzen – die Strecken sind sehr erfolgreich gestartet und waren fast durchgängig ausgebucht. Die Flüge komplementieren das wachsende Hotelangebot vor Ort; erst gerade wurden auch zwei neue TUI Sensimar Hotels für Erwachsene und ein neues Best Family Hotel für Familien eröffnet“, sagt Oliver Lackmann, Geschäftsführer der TUIfly GmbH.

TUI fly startet im Sommer 2020 mit 32 Flugzeugen von den Flughäfen Basel, Köln/Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg, München, Nürnberg, Saarbrücken, Stuttgart und Berlin-Tegel. Darüber hinaus laufen die Vorbereitungen, um an den Flughäfen Karlsruhe/Baden-Baden und Paderborn-Lippstadt wieder mit bewährten Partner-Airlines ein Programm unter TUI fly-Flugnummer (X3) anbieten zu können.

Der neue Sommerflugplan 2020 spiegelt die weiterhin hohe Nachfrage nach Reisen in den östlichen Mittelmeerraum wider. Nahezu jeder dritte Flug nimmt Kurs auf die griechischen Inseln Korfu, Kreta, Kos und Rhodos. Ebenfalls stark vertreten sind die Kanarischen Inseln mit 90 wöchentlichen Flügen sowie Palma de Mallorca. Die Balearen-Insel bleibt auch im nächsten Sommer mit fast 360.000 Flugplätzen das Ziel mit dem größten Kontingent.

Eine weitere Destination, die TUI in den vergangenen Jahren entwickelt hat, sind die Kapverdischen Inseln. Die Inselgruppe bietet neben 350 Sonnentagen im Jahr und feinsandigen Stränden auch ideale Bedingungen zum Windsurfen und Kiten. Mit dem neuen Robinson Club Cabo Verde, der Ende 2019 eröffnet wird, gibt es dazu bald eine weitere Top-Adresse für erstklassigen Club-Urlaub. Zum Sommer 2020 steuert TUI fly die Inseln Boa Vista und Sal ab Köln/Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, München und Stuttgart an.

An Bord bietet TUI fly ein vielfältiges Cateringangebot an: Für den großen Hunger hält das TUI fly Bistro neue Menüs bereit, die bis 48 Stunden vor Abflug zu attraktiven Preisen hinzugebucht werden können – dazu zählt jetzt auch die TUI fly Currywurst. Grundsätzlich sind je nach Tarif bereits Snacks und Getränke an Bord inbegriffen. Darüber hinaus steht für alle Fluggäste im TUI fly Café ein breit gefächertes Angebot an Speisen und Getränken zur Verfügung, die an Bord erworben werden können.

Über TUI fly

TUI fly ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der TUI Group, des weltweit führenden Touristikkonzerns mit Sitz in Hannover und Berlin. Die TUI Group betreibt neben TUI fly in Deutschland fünf weitere Fluggesellschaften in Europa mit insgesamt 150 Flugzeugen. TUI fly beförderte im vergangenen Jahr 7,9 Millionen Passagiere und fliegt für TUI und andere Reiseveranstalter zu den klassischen Urlaubsregionen rund um das Mittelmeer, auf die Kanarischen Inseln, auf die Kapverden, nach Madeira und Ägypten. Die TUI fly Flotte besteht aus 39 Flugzeugen des modernen Typs Boeing 737. TUI fly bietet hohe Qualität zu fairen Preisen und steht für Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Sicherheit – daran arbeiten über 2.400 Mitarbeiter. Auch die Nachhaltigkeitsstrategie ist weiterhin auf Erfolgskurs: Die unabhängige Klimaschutzorganisation atmosfair hat TUI fly im Jahr 2018 zum wiederholten Mal als klimaeffizienteste Fluggesellschaft Deutschlands ausgezeichnet – im internationalen Wettbewerb rangiert TUI fly unter den Top 5.

Tickets sind auf dem Flugportal www.tuifly.com, im Reisebüro oder über das TUIfly.com Servicecenter (Tel.: 0511 2200 4321) buchbar.

TUIfly GmbH

Aage Dünhaupt

Director Corporate Communications TUI fly

Head of Communications & PR TUI Aviation

Tel. +49 511 9727 124

aage.duenhaupt@tuifly.com

 

Sören Ladehof

Manager External Communications TUI fly

Tel. +49 511 9727 621

soeren.ladehof@tuifly.com

Ähnliche Beiträge

TUI und TUI fly jetzt mit komplettem Winterflugplan ab Leipzig/Halle Hannover, 22. November 2018 TUI fly übernimmt von Januar bis April die Urlaubsflüge Kanarische Inseln und Ägypten direkt aus Mitteldeutschland...
TUI fly bietet neues Bordsortiment zur Hauptreisezeit an Nachhaltige Artikel sind immer gefragter Fast 4,9 Millionen Bordprodukte wurden im Jahr 2018 verkauft Plastikreduktion an Bord schreitet vor...
Ab jetzt den Winterurlaub 2019/2020 bei TUI fly buchen Hannover, 20. Dezember 2018 Zum Buchungsstart erhalten Frühbucher 20% Rabatt Nordafrika: Ausbau des Angebots nach Hurghada und Agadir Kanar...
13 Kommentare
  1. Renate
    Renate sagte:

    Ab wann sind die Flüge ab Innsbruck nach heraklion buchbar? Wollen im Mai bzw Juni fliegen. An welchen Tagen wird heraklion angeflogen?

    Antworten
  2. Kim
    Kim sagte:

    Hallo, werden im Sommer 2020 wieder Fluege ab Hamburg nach Monastir(Tunesien) mit der Tunisair oder anderen Gesellschaften angeboten ? Wenn ja, ab wann sind diese buchbar ?
    Vorab danke fuer Info 🙂

    Antworten
    • Jan
      Jan sagte:

      Hallo Martin,
      aus technischen Gründen ist die Condor momentan nicht buchbar. Wann es wieder im Verkauf auf dem Portal ist, kann ich dir momentan nicht sagen. Viele Grüße, Jan – TUI fly Blog Team.

      Antworten
  3. Monika Rodat-Block
    Monika Rodat-Block sagte:

    Ich möchte gern im Sommer 2020 von Hamburg nach Fuerteventura fliegen. Wo finde ich den Flugplan ? Freundliche Grüße Monika

    Antworten
    • Jan
      Jan sagte:

      Hallo Monika,

      der Sommerflugplan 2020 ist auf der Website nicht extra aufgelistet. Du müsstest die Strecken im System abfragen. Im Sommer 2020 fliegt die X3 TUI fly nicht von Hamburg nach Fuerteventura. Alternativ-Abflughäfen wären Hannover oder Paderborn. Viele Grüße, Jan – TUI fly Blog Team.

      Antworten
    • Nadine
      Nadine sagte:

      Hallo Karin, es steht leider aktuell noch nicht fest, ob im Sommer 2020 seitens TUI fly Flugverbindungen ab Paderborn angeboten werden. Wir informieren jedoch regelmäßig auf unserem Blog oder auch auf unserer Facebook/Twitter Seite über aktuelle Flugstrecken. Viele Grüße, Nadine – TUI fly Blog Team

      Antworten
    • Nadine
      Nadine sagte:

      Hi Edwards, as we are the airline TUI fly Germany we can’t confirm this. Maybe our Belgian colleagues can say more about it. Regards, Nadine – TUI fly Blog Team

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Ab jetzt den Winterurlaub 2019/2020 bei TUI fly buchen Hannover, 20. Dezember 2018 Zum Buchungsstart erhalten Frühbucher 20% Rabatt Nordafrika: Ausbau des Angebots nach Hurghada und Agadir Kanar...
TUI und TUI fly jetzt mit komplettem Winterflugplan ab Leipzig/Halle Hannover, 22. November 2018 TUI fly übernimmt von Januar bis April die Urlaubsflüge Kanarische Inseln und Ägypten direkt aus Mitteldeutschland...
TUI fly bietet neues Bordsortiment zur Hauptreisezeit an Nachhaltige Artikel sind immer gefragter Fast 4,9 Millionen Bordprodukte wurden im Jahr 2018 verkauft Plastikreduktion an Bord schreitet vor...