Tag der Currywurst bei TUI fly

Tag der Currywurst bei TUI fly

Heute ist der „Tag der Currywurst“. TUI fly hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, um das deutsche Nationalgericht an seinem siebzigsten Geburtstag gebührend zu feiern. Auf dem Flug X3 2618 von Hannover nach Palma de Mallorca gibt es gratis Currywurst mit Kartoffelecken für alle 187 Passagiere und die Crew. Und das Beste daran: Einer der Passagiere bin ich! 🙂 Wie’s mir schmeckt und was sonst noch so los ist beim gut gewürzten Sonderservice in 10.000 Metern Höhe erfahrt ihr hier.

TUI fly Bloggerin Anna mit Pilot Sven

TUI fly Bloggerin Anna Stella und Pilot Sven freuen sich schon auf den Currywurst-Flug!

16:45 Uhr: Einchecken mit viel Appetit im Gepäck

Am Flughafen Hannover wird gerade das Terminal C renoviert. Solange übernehmen die Terminals A, B und D den gesamten Flugverkehr. Ein Grund mehr für mich, heute besonders pünktlich am Airport zu sein. Wer weiß, wie lange ich am Sicherheitscheck anstehe. Auf meinem Hinflug nach Faro  letzte Woche habe ich fast 45 Minuten in der Security-Schlange gewartet. Im Gepäck heute dabei: meine Kamera und großer Appetit auf die TUI fly Currywurst!

18:05 Uhr: Abflug

Die fast volle Maschine mit Flugkapitän Sven und First Officer Maurice im Cockpit hebt pünktlich in Richtung Mallorca ab. Mit an Bord sind auch ein paar Fotografen und ich als TUI-fly-Bloggerin.

Wir sind große Fans der TUI fly Currywurst und freuen uns auf die gratis Mahlzeit über den Wolken. Überhaupt ist die Stimmung an Bord großartig. Das ist sie zwar traditionell auf Mallorca-Verbindungen meistens, aber heute ist die Atmosphäre besonders gut. Einige Passagiere wissen bereits aus der Presse oder durch Social Media Bescheid, was sie auf dem heutigen Flug Leckeres aus der Bordküche erwartet.

18:20 Uhr: Codewort Currywurst

Nach der Durchsage des Bordpersonals ist auch der letzte Ahnungslose informiert: „Zum Tag der Currywurst servieren wir Ihnen heute eine Portion gratis. Guten Appetit!“ Dafür gibt’s natürlich erst einmal Applaus von den Passagieren.

Eine Portion gratis Currywurst, bitte!

Der siebzigste Geburtstag der Currywurst wird mit einer Gratisportion an Bord gebührend gefeiert.

Seit der Einführung der Currywurst an Bord im Mai 2018 ist das Menü eine der beliebtesten Mahlzeiten. Die Cabin Crew serviert sie pro Jahr über 50.000 Mal. TUI fly arbeitet bei der Produktion der Currywurst eng mit dem familiengeführten Betrieb Frankenberg im rheinischen Würselen zusammen. Mehr über das Traditionsunternehmen und die Herstellung des Gerichts erfährst du in diesem Beitrag.

18:40 Uhr: Es geht um die Wurst!

In der Galley herrscht schon kurz nach Erreichen der Reiseflughöhe reges Treiben. Die Flugbegleiter haben heute besonders viel zu tun, denn 187 Portionen Currywurst wollen an hungrige Passagiere verteilt werden. Und zwar heiß und in Begleitung von knusprigen Kartoffel-Wedges und Currypulver zum Nachwürzen. Mhmmm, wie das duftet! Endlich bin auch ich an der Reihe und mache mich sofort über meine Currywurst her. Wie sehr ich sie genossen habe, seht ihr im Video!

 

 

Auch nach der Landung gab es noch einmal Applaus für die gelungene Aktion. Zitat eines Passagiers beim Verlassen des Flugzeugs: „Den Currywurstflug werde ich nie vergessen!“ Dem kann ich mich nur anschließen und stelle mich sehr gern für weitere Gratis-Verkostungen aus der Bordküche zur Verfügung… 😉

 

Über mich
Ich bin TUI fly Bloggerin Anna Stella und schaue für dich neugierig hinter die Kulissen, frage nach und erlebe so manche Überraschung. Die spannendsten Themen schaffen es in meinen Blog WELCOMESPY. Schau doch mal rein!

Fotos & Video: Anna Stella Bonin (Foto mit Pilot: Dirk Oehlschläger)

 

 

Ähnliche Beiträge

Die Currywurst aus dem Zentrum Europas Das Familienunternehmen Frankenberg kocht im rheinischen Würselen für ein internationales Publikum. Allerdings werden die Gerichte nicht vor Ort auf...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Die Currywurst aus dem Zentrum Europas Das Familienunternehmen Frankenberg kocht im rheinischen Würselen für ein internationales Publikum. Allerdings werden die Gerichte nicht vor Ort auf...