Beliebte Souvenirs – Tipps und Inspirationen für die Erinnerungen an deinen Urlaub

Wir lieben Souvenirs! Doch manchmal ist es gar nicht so einfach, das Passende zu finden – egal, ob für einen selbst oder Freunde und Familie in der Heimat. Daher zeigen wir dir heute die schönsten Souvenirs unserer liebsten Reiseziele und geben dir Tipps, wie du das perfekte Erinnerungsstück findest. Vielleicht ist auch etwas für dich dabei?

Allgemeine Tipps für deine Souvenir-Suche

Vorab die wichtigsten Regeln beim Souvenir-Shopping: Am Schönsten sind die Souvenirs, die direkt vor Ort gefertigt werden. Sie verkörpern Tradition und unterstützen die dortige Wirtschaft und den Erhalt der Folklore. Daher unser erster Tipp: Hände weg von günstigen, importierten Produkten! Ein „Made in China“-Produkt legst du am besten schnell wieder zurück!

Achte darauf, dass du bestimmte Dinge nicht im Flugzeug transportieren kannst und darfst. Informiere dich am besten vorab, was erlaubt ist, so vermeidest du größere Enttäuschungen. Außerdem kann es schnell passieren, dass das Gepäck bei zu großer Shoppingfreude das maximale Gewicht überschreitet. Hier ist Achtung geboten! Infos zu dem bei TUI fly erlaubten Hand- und Reisegepäck findest du hier. Darüber hinaus gilt es beispielsweise bei alkoholischen Getränken, Tabakwaren oder sehr teuren Gegenständen ab 430 Euro bestimmte Regelungen des Zolls zu beachten. Informationen über Reisefreimengen bietet dir die Webseite des deutschen Zolls.

Kaufe nicht das Erstbeste, was dir an einem Stand angeboten wird. Oftmals lohnt es sich, auf das perfekte Erinnerungsstück zu warten. Ein Souvenir sollte dich an einen besonderen Moment erinnern und dir aus tiefstem Herzen gefallen. Nur so landet es nicht irgendwann in einer Wühlkiste oder im Mülleimer. Ein paar Inspirationen erhältst du nun von uns im TUI fly Blog. Viel Spaß 🙂

Naturprodukte – landestypische Produkte mit langer Tradition

Wer nur mit Handgepäck reist, kann sich ein Stück duftende Olivenseife mit nach Hause nehmen

Den Duft des Urlaubs mit nach Hause nehmen: Handgefertigte Seifen aus Lavendel oder Olivenöl lassen sich gut im Handgepäck verstauen und sind ein schönes Mitbringsel

Besonders schöne Erinnerungen sind Naturprodukte, die oftmals eine lange Tradition für die Einheimischen haben und tief mit dem Urlaubsland verknüpft sind. Zurück in Deutschland werden die Erinnerungen mit dem besonderen Duft des Souvenirs oder seinem Geschmack direkt wieder lebendig.

Natives Olivenöl

Wer nach Griechenland fliegt, sollte unbedingt eine Dose feingepresstes Olivenöl im Gepäck mit zurücknehmen. Richtig, eine Dose! Glasflaschen sind zum einen unpraktisch für den Transport und zum anderen ist es in Griechenland Standard, das Öl in kanisterartige Blechdosen abzufüllen, die auf den ersten Blick wenig edel aussehen. Dafür ist der Inhalt umso besser! Bitte achte darauf, dass Öl auch als Flüssigkeit gilt und sich daher der Transport im Handgepäck nicht anbietet, sondern nur im aufgegebenen Reisegepäck. Wer nur mit Handgepäck reist, kann sich lieber ein Stück duftende Olivenseife mit nach Hause nehmen!

Thymianhonig

Neben Oliven gibt es in Griechenland außergewöhnlich guten Honig. Besonders ungewöhnlichen bekommst du auf den Inseln Kreta und Korfu: wilden Thymianhonig. Dieser ist ein altes griechisches Traditionsprodukt und besticht mit intensivem Aroma und strahlend goldener Farbe. Ein Highlight sind auch die weniger bekannten Honigsorten Salbei und Bergblume. Vor allem Salbei- und Thymianhonig sind reich an ätherischen Ölen und schmecken nicht nur extrem lecker, sondern dienen auch als Heilmittel bei Erkältungen. Auch hier gilt wieder: Honig wird als Flüssigkeit gewertet und eignet sich daher weniger für das Handgepäck!

Hingegen unproblematisch für den Transport sind wilde Kräuter und getrocknete Blüten. Frisch gepflückt und anschließend getrocknet schmecken die Kräuter einfach am besten und sind nicht zu vergleichen mit unseren Supermarkt-Kräutern!

Hobby-Köche nehmen sich am besten getrocknete Kräuter oder Gewürze als Souvenir mit – in Qualität und Geschmack sind diese kaum zu übertreffen!

Wilde Kräuter, Blüten und Gewürze

Hingegen unproblematisch für den Transport sind wilde Kräuter und getrocknete Blüten. Frisch gepflückt und anschließend getrocknet schmecken die Kräuter einfach am besten und sind nicht zu vergleichen mit unseren Supermarkt-Kräutern! Da kommen die Urlaubserinnerungen beim Kochen schnell wieder hoch. Klassiker für Griechenland sind Thymian, Oregano und Salbei. Auf den Balearen findest du Rosmarin und Echtes Johanniskraut. Das Johanniskraut ist ein bewährtes Naturheilmittel und hilft zur Beruhigung und bei Schlafstörungen.

Außerdem kannst du mit etwas Glück auf Menorca die getrockneten Blüten der Echten Kamille und der Feldkamille auf einem kleinen Markt kaufen. Einst war Menorca in ganz Spanien für diese Pflanzen bekannt, heute sind sie eine Rarität und ein besonderes Mitbringsel. Typisch für Ägypten hingegen sind Malvenblüten für den landestypischen Tee. Auf den vielen Märkten findest du außerdem genau wie in Marokko zahlreiche, betörend duftende Gewürze: Zimt, Tamarinde, Kreuzkümmel, Chilli oder Kardamon.

Leckermäuler aufgepasst! Aus Kumquats werden auf Korfu allerlei süße Leckereien hergestellt

Ungewöhnliche Früchte

Die besten Souvenirs sind immer die, die man nur aus dem Urlaubsland kennt. Hast du beispielsweise schon einmal etwas von Kumquats gehört? Die kleinen Zwergorangen sind typisch für Korfu. Kandiert dienen sie als süßer Snack oder sie werden zu Marmelade oder Likör verarbeitet. Ein tolles Andenken, wobei du auch hier darauf achten musst, dass Marmelade und Likör besser nicht ins Handgepäck gehören. Das trifft auch auf die in Zuckerwasser eingelegten Quitten zu, die es auf Zypern zu kaufen gibt. Die Feigen und Dattel aus Marokko hingegen kannst du problemlos im Flugzeug mitnehmen. Saftig süß und frisch gekauft auf dem Markt sind sie nicht mit denen aus Deutschland zu vergleichen.

Seltene, kosmetische Öle

Auf den bunten marokkanischen Märkten, den Souks, bekommen Urlauber ungewöhnliche und besonders schöne Souvenirs. Ein Beispiel sind die hochwertigen Öle, welche du zur Pflege und als dezenten Duft verwenden kannst. Rosenöl ist ein Klassiker und verleiht deiner Haut einen süßen Geruch. Seltener, aber dafür besonders nachhaltig pflegend, ist Arganöl, welches sich durch seinen nussigen Duft auszeichnet. Achte darauf, dass dir beim Kauf auch das korrekte Öl in der bezahlten Menge gegeben wird. Die Öle solltest du gut gepolstert in deinem Aufgabegepäck verstauen.

Kunsthandwerk – mit Liebe und von Hand gefertigt

Neben den Naturprodukten ist Kunsthandwerk ein beliebtes Souvenir. Die Rohstoffe, für die von Hand gefertigten Produkte, stammen meistens direkt aus den Ländern. Vor Ort gefertigt und landestypisch verziert, sind sie das perfekte Urlaubssouvenir für dich und deine Lieben in der Heimat.

Traditioneller Schmuck

Halsketten, Armbänder und Ohrringe, die perfekten Souvenirs. Greife am besten auf hochwertigeren Schmuck zurück, damit du ihn auch möglichst lange tragen kannst, ohne dass er verfärbt oder kaputt geht.

Wer Urlaub auf den Balearen macht, findet den traditionellen Schmuck aus bunten Kunstperlen, die auf Lederbändern aufgezogen werden. Sowohl Perlen als auch Leder werden meistens direkt auf den Inseln gefertigt. Auf Ibiza solltest du besser nicht auf den oftmals importierten, günstigen Hippie-Schmuck zurückgreifen, sondern dir ein echtes Schmuckstück aus Gold oder Silber in einer der ansässigen Schmieden gönnen. Auf den marokkanischen Souks bekommst du wunderschönen, gehämmerten Silberschmuck, teilweise verzieht mit bunten Halbedelsteinen. Diese Erinnerungsstücke sind echte Kunst!

Halsketten, Armbänder und Ohrringe, die perfekten Souvenirs.

Schmuck: Am besten vor Ort handgefertigt und hochwertig, damit du dein Mitbringsel mit einem guten Gefühl tragen kannst

Bunte Keramik und mundgeblasenes Glas

Wer Souvenirs verschenken und sich lange an ihnen erfreuen will, kann sich im Urlaub nach farbenfrohen, von Hand bemalten Tongefäßen und Deko-Elementen umsehen. Sehr schöne, handgefertigte Keramik gibt es beispielsweise auf den Balearen, Ibiza und in der marokkanischen Stadt Fès. Mundgeblasene Glasbehältnisse findest du auf Mallorca und in Ägypten, wo du in den Glasflakons auch traditionelle Parfüms mit Jasmin- oder Rosenduft abfüllen lassen kannst. Das ägyptische Luxor ist eine der nordafrikanischen Hochburgen für Kunsthandwerk. Hier bekommst du aufwendig verzierte Dosen und Vasen und exotische Statuen.

Typische Bekleidung

Ein beliebtes Souvenir sind traditionelle Kleidungsstücke. So ist Menorca beispielsweise berühmt für seine Lederwaren. Hier findest du hochwertige Kleidung aus Leder sowie elegante Schuhe und handgeflochtene Sandalen. Auf den Märkten in Nordafrika entdeckst du Stoffe in allen Farben des Regenbogens, teilweise verziert mit aufwendigen Ornamenten. Wenn du möchtest, kannst du dir direkt vor Ort aus einem der farbenfrohen Stoffe ein Hemd oder ein Kleid schneidern lassen – dein ganz individuelles Urlaubssouvenir!

Das passende Souvenir zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach, aber wie du siehst, erwirbt man in jedem Land mit etwas Glück und Zeit ungewöhnliche Schätze! Schlendere einfach über die landestypischen Märkte und schaue in die kleinen Gassen abseits der Touristenströme. Hier entdeckst du meistens dein Herzenssouvenir. Und vielleicht haben dich unsere Souvenirideen ja bereits inspiriert. Wir wünschen dir viel Freude beim Stöbern!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.