Traumstrände auf Fuerteventura

Traumstrände auf Fuerteventura

Wie sieht für dich der perfekte Strand aus? Suchst du im Urlaub weißen Sand und kristallklares Wasser? Oder magst du Wellen und Wassersport? Bevorzugst du kilometerlange Strände oder versteckte Buchten? Wasserspaß, Badefreuden und Stranderlebnis findest du an 365 Tagen im Jahr auf der Sonneninsel Fuerteventura. Für dich bin ich die ganze Insel abgefahren auf der Suche nach den schönsten Stränden. Pack die Badehose ein und komm mit!

Fuerteventura ist rund ums Jahr ideal für einen Strandurlaub. Deinen Flug mit TUI fly auf die Sonneninsel kannst du hier buchen.

Der Norden

Popcorn Beach, Majanicho, Playa La Concha

Korallen-Popcorn

Wenn dir deine Zähne lieb sind, knabber dieses „Popcorn“ lieber nicht.

Ein Strand nordwestlich von Corralejo sieht aus, als hätte jemand eine riesige Tüte Popcorn ausgeschüttet. Aber Vorsicht, nicht reinbeißen! Bei dem Naturphänomen handelt es sich um (ziemlich harte) Korallenskelette.

An die Strände rund um Majanicho zieht es vor allem Ruhesuchende, Individualisten und Wassersportler. Die Brandung ist wild, die Strände sind naturbelassen. Stellenweise finden sich Berge von Seegras.

Die Playa de la Concha am Fischerdorf El Cotillo mit hellem Sand ist bei Sonnenanbetern wie Wassersportlern gleichermaßen beliebt. Direkt am Strand gibt es einen großen Parkplatz. Das macht die Bucht ideal für Familienausflüge mit dem Mietwagen.

Der Westen

Playa Escalera, Playa de Esquinzo, Playa de la Mujer, Los Molinos, Aguas Verdes

Willkommen in den atemberaubenden Klippenlandschaften an der nördlichen Westküste der Insel. Genieß den einmaligen Blick von den Klippen über den Ozean und in die Buchten mit feinem Sand, die dir hier zu Füßen liegen. In der kleinen Bucht des Örtchens Los Molinos türmen sich oft riesige Wellen auf. Von den umliegenden Klippen kannst du sie besonders gut beobachten. Etwas weiter südlich, bei Aquas Verdes haben sich in der zerklüfteten Felslandschaft Naturpools gebildet.

Der Osten

Grandes Playas

Blick am Riu Palace Tres Islas

Der Strand nördlich des Riu Palace Tres Islas ist perfekt zum Baden. Je nach Brandung ist es auch ein idealer Ort, um Wellenreiten zu lernen.

Heller Sand, sanfte Wellen und endlose Strände findest du an der Nordostküste in der Provinz La Oliva. Inmitten des Naturschutzgebietes Dunas de Corralejo kannst du direkt am Traumstrand in den Hotels Riu Oliva Beach Resort und Riu Palace Tres Islas wohnen. Vom Strand aus hast du einen tollen Blick auf Lanzarote und die vorgelagerte Insel Isla de Lobos.

Sowohl nach Norden wie auch nach Süden kannst du von den Hotels aus kilometerweite Strandspaziergänge unternehmen. Stellenweise wird der Strand hier auch von FKK-Urlaubern und Wellenreitern genutzt.

Jacomar Beach

Jeep

Einige Wege auf Fuerteventura lassen sich mit Allradantrieb einfach besser bezwingen. Nach Jacomar bin ich daher mit dem Jeep unterwegs.

Ein echter Geheimtipp: Die versteckte Bucht südlich von Pozo Negro war einmal Zufluchtsort von Piraten. Auch heute noch ist der Weg zum Jacomar Beach ziemlich beschwerlich. Du musst eine lange Strecke auf einer Schotterpiste zurücklegen.

Nach Regenfällen kann diese sogar einige Zeit lang unbefahrbar sein, bis ein Räumfahrzeug das Geröll wieder entfernt. Erkundige dich vorher bei deinem Mietwagenanbieter, zum Beispiel TUI Cars, wie es mit dem Versicherungsschutz auf unbefestigten Straßen aussieht. Hast du den Weg geschafft, wirst du mit einer oft menschenleeren Bucht belohnt.

Der Süden

Cofete Beach

Friedhof

Sandverwehungen haben den kleinen Friedhof am Strand von Cofete fast verschüttet.

Bist du bereit für das ganz große Abenteuer? Am Fuße des Naturschutzgebietes Cofete erstreckt sich ein endlos anmutender Sandstrand mit meist ordentlichem Wellengang. Die Berge im Hintergrund bilden eine Kulisse wie aus einer anderen Welt. Ein Friedhof am Strand ist teilweise von Sandverwehungen verschluckt. Menschen triffst du hier meist nur wenige. Mein absoluter Strandtipp auf Fuerteventura! Übrigens: Ridley Scotts „Exodus“ und „Han Solo: A Star Wars Story“ wurden in Cofete gedreht. Bei TUI kannst du eine Jeep-Safari nach Cofete buchen.

Costa Calma, Jandía

Wenn du Strände wie in der Karibik suchst, bist du an der Costa Calma und Jandía richtig. Nicht umsonst findest du hier die meisten Hotels der Insel. Weißer Sand, Palmen, türkisblaues Wasser und eine relaxte Stimmung. Hier kannst du dich so richtig erholen und lange Strandspaziergänge bis hinunter in das ehemalige Fischerdorf Morro Jable unternehmen.

Playa de Las Pilas, Faro de Jandia, Playa del Ojo, Punta Pesebre

An der Südspitze der Insel findest du nicht nur den Leuchtturm Faro de Jandía, sondern auch eine bunte Mischung aus versteckten Buchten, kleinen Sandstränden, tollen Felslandschaften und wunderschönen Aussichtspunkten auf Felsplateaus vor.

Mein Fazit

Fuerteventuras Strände sind absolut facettenreich und kaum einer gleicht dem anderen. Sanfte Buchten, steile Felswände, chillige Naturpools und endlose feine Sandstrände bringen eine Menge Abwechslung in deine Strandtage. Um möglichst viele Traumstrände auf Fuerteventura zu besuchen, ist ein Mietwagen ideal. Die Entfernungen sind groß und das öffentliche Busnetz könnte besser sein. Nimm neben Badehose und Sonnencreme auch genug Trinkwasser und Verpflegung mit und werde zum Strandentdecker! Fuerteventura mit ihrem ganzjährig milden Klima und fast 365 Sonnentagen im Jahr ist immer ein phantastisches Reiseziel für deinen perfekten Strandurlaub!

Hast du einen Lieblingsstrand auf Fuerteventura? Und welchen möchtest du unbedingt einmal besuchen? Schreib es mir in die Kommentare.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Das ganze Jahr Sonnenschein – Urlaub auf Lanzarote

Obwohl wir im letzten Jahr sämtliche Hitzerekorde in Deutschland gebrochen haben, nimmt uns nun langsam aber sicher der triste, graue Winter in Besch...

Familienurlaub in der Türkei – hier könnt ihr was erleben!

Herzlich willkommen zu unserer neuen Familienreihe! Wir haben uns in den TUI fly Urlaubsgebieten nach besonders kinderfreundlichen Stränden oder Buch...

Die besten Aktivitäten für deinen Sommerurlaub

Am Strand chillen ist ja schön und gut, aber nach zwei, drei Tagen für manch einen auch ein bisschen langweilig. Für alle, die in den Ferien auch A...