Handgepäck-Ablagefach-Flugzeug

Handgepäck bei TUI fly: Trolley, Handtasche oder doch Rucksack?

Der Urlaub ist gebucht, die Koffer gepackt, aber oh Schreck – während des Fluges komme ich ja gar nicht an mein Reisegepäck! Wohin also mit Portemonnaie, einem guten Buch und den Kopfhörern, um das Schnarchen des Sitznachbarn auszublenden? Richtig, in‘s Handgepäck! In diesem Blogartikel erklären wir dir, was du zum Thema Größe und Maximalgewicht deines Handgepäcks wissen musst und zeigen dir auf, was du mitnehmen darfst und was nicht. Wir beziehen uns in diesem Text auf die Richtlinien bei Flügen mit TUI fly. Wenn du deinen Flug auf unserer Website gebucht hast, aber mit einer anderen Fluggesellschaft fliegst, kann es sein, dass diese Angaben abweichen. Bitte informiere dich in diesem Fall direkt bei deiner Airline.

Ein, zwei oder drei – Anzahl der Handgepäckstücke, Größe und Gewicht

Grundsätzlich gilt, dass du ein Handgepäckstück mit einem maximalen Gewicht von 6kg und einer Größe von 55cm x 40cm x 20cm mitnehmen darfst. Bei anderen Airlines schwankt das Maximalgewicht von 5kg bis 10kg und auch die Größe kann geringfügig abweichen. Die genauen Informationen hierzu findest du auf unserer Website unter der Rubrik Handgepäck oder du erkundigst dich direkt bei der betreffenden Fluggesellschaft. Falls du das vorgegebene Gewicht oder die Maße des Handgepäcks überschreitest, muss dein Handgepäck als Reisegepäck angemeldet werden und leider werden in diesem Fall dann Übergepäckgebühren fällig.

Zusätzlich zum Handgepäck kannst du folgende Gegenstände mitführen:

  • Laptoptasche
  • Handtasche, Portemonnaie
  • Mantel, Überhang, Schal, Halstuch oder eine Decke
  • Einkauftasche mit Gegenständen, die ihr im Duty-Free-Bereich des Flughafens gekauft habt
  • Regenschirm (allerdings nur die ohne spitzes Ende)
  • Kleine Kamera oder ein Fernglas
  • Bücher, Zeitschriften
  • Gehhilfen oder Krücken, auf die ihr angewiesen seid
  • Baby-Wickeldecke, Baby-Nahrung

Im folgenden Video haben wir die TUI fly Handgepäckregelungen übersichtlich für dich zusammengefasst:


Das darf mit und das nicht

Einige Dinge darfst du bei Flügen mit TUI fly nicht in deinem Handgepäck befördern. Dazu gehören zum Beispiel Gewehre und Waffen jeglicher Art, einschließlich Spielzeugwaffen und Nachbildungen, die mit echten Kampfgeräten verwechswelt werden könnten. Auch Einzelteile sind nicht erlaubt – die einzige Ausnahme hiervon sind Zielfernrohre. Ebenso wenig darfst du Betäubungsgeräte und spitze oder scharfe Gegenstände mitnehmen, mit denen du andere Menschen verletzen könntest. Warum, erklärt sich von selbst. Unter die letzte Kategorie fallen allerdings auch Stricknadeln, also musst du wohl oder übel leider darauf verzichten, während des Flugs den schönen Schal, den ihr Oma zu Weihnachten schenken wollt, fertig zu stricken.

Schlechte Nachrichten haben wir zudem für alle Handwerker und Sportler: Werkzeuge – seien es Bohrmaschinen, Schraubendreher oder Sägen – sowie stumpfe Gegenstände wie Baseballschläger oder Kampfsportgeräte sind als Handgepäck ebenfalls nicht erlaubt und leider müssen wir auch die Pyrotechnik-Fans unter euch enttäuschen: Sämtliche Spreng- und Brandstoffe, darunter fallen beispielsweise Feuerwerkskörper, darfst du nicht mitführen. Bitte beachte außerdem: Wenn du auf die Kapverden fliegst, sei es Boa Vista oder Sal, darfst du auf gar keinen Fall Feuerzeuge mitnehmen, da dies durch die dortige Luftsicherheitsbehörde verboten wird. Gefundene Feuerzeuge werden ausnahmslos abgenommen und vernichtet. Im Zweifelsfall bleibt dein Gepäck sogar vollständig am Abflughafen zurück.

Manche Sachen musst du jedoch zwangsläufig in deinem Handgepäck befördern, da es verboten ist, sie im Reisegepäck zu transportieren. Dazu gehören zum Beispiel Lithium-Batterien und Lithium-Akkumulatoren, wie sie in Laptops, Handys, Powerbanks, Uhren und Kameras verbaut sind. Du darfst höchstens zwei einzelne davon mitnehmen, die eine Leistung von 100 Watt nicht überschreiten.

Sekt oder Suppe – Flüssigkeiten im Handgepäck und was die EU dazu sagt

Grundsätzlich gilt seit der Einführung der neuen EU-Handgepäckregelung, dass du zwar Flüssigkeiten mitnehmen darfst, die einzelnen Behältnisse aber nicht mehr als je 100ml groß sein dürfen und in einem durchsichtigen, einen Liter umfassenden, Beutel transportiert werden müssen – es reicht übrigens, wenn du einen Gefrierbeutel mit Zipp-Verschluss nimmst, den es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt. Es ist allerdings nicht erlaubt, mehrere dieser Beutel mitzunehmen. Unter dem Begriff Flüssigkeiten fallen Gels, Pasten, Lotionen, Mischungen aus flüssigen und festen Substanzen wie Zahnpasta, Haargels, Getränke, Suppen, Sirup, Parfum und andere Stoffe mit ähnlicher Konsistenz, sowie der Inhalt von Druckbehältern wie Aerosole, Rasierschaum und Haarspray.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Flüssigkeiten für medizinische oder spezielle diätische Zwecke, die du während des Flugs benötigst, wozu beispielsweise Babynahrung gehört. Du musst diese bei der Sicherheitskontrolle getrennt von deinem übrigen Handgepäck vorzeigen und bei Bedarf die Notwendigkeit nachweisen, sei es durch ärztliche Atteste oder Beschreibung der Situation. Auch Duty-Free-Waren, die sich mit dem Kaufbeleg in einem Sicherheitsbeutel befinden, gelten als Ausnahme. Sie müssen ebenfalls gesondert vorgelegt werden und werden eingehend kontrolliert. Außerdem schreiben die neuen Richtlinien vor, dass du sowohl deine Jacke, Mäntel, Blazer und Sakko ausziehen als auch elektronische Geräte wie Notebooks aus den Taschen nehmen musst.

Durch diese neue Verordnung, die mit einer äußerst gründlichen und aufwendigen Kontrolle des Handgepäcks einhergeht, kommt es zu geringfügig verlängerten Wartezeiten an der Sicherheitskontrolle. Wir empfehlen dir daher, dass du mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen bist.

Die ausführlichen Hinweise zu den Handgepäck-Richtlinien auf Flügen mit TUI fly kannst du auf unserer Internetseite unter Handgepäck nachlesen. Bitte bedenke, dass die Einhaltung dieser Regelungen wichtig ist – Deine und die Sicherheit aller Passagiere hat für uns oberste Priorität!

Jetzt bist du bestens informiert und einem guten Flug steht nichts mehr im Weg. Goodfly!

Ähnliche Beiträge

Nicht ohne mein Fahrrad: Sport- und Sondergepäck bei TUI fly Kein normales Reisegepäck Manche Dinge passen alleine von der Größe nicht in einen Koffer und wieder andere würden zwar hineinpassen, müssen aber vor...
Ägypten: Weißer Sand trifft bunte Unterwasserwelt Feinste Sandstrände und farbenfrohe Korallenriffe mit einigen der besten Tauchreviere weltweit sind wohl die besten Argumente für einen unvergessliche...
Ab jetzt den Winterurlaub 2019/2020 bei TUI fly buchen Hannover, 20. Dezember 2018 Zum Buchungsstart erhalten Frühbucher 20% Rabatt Nordafrika: Ausbau des Angebots nach Hurghada und Agadir Kanar...
16 Kommentare
  1. Marc
    Marc sagte:

    Guten Abend,

    ich habe bisher nur gelesen, dass ein normaler Rucksack (statt Handtasche) erlaubt ist.
    Wie groß darf dieser denn Max sein?

    Vielen Dank vorab!

    Antworten
    • Christina
      Christina sagte:

      Hallo Marc,

      dein Rucksack sollte die Maße 55 x 40 x 20 cm nicht überschreiten.
      Wenn du noch weitere Fragen hast, meld dich gern 🙂
      Viele Grüße, Christina – TUI fly Blog Team

      Antworten
  2. Martin
    Martin sagte:

    Hallo,
    In den Reiseunterlagen steht Handgepäck 55*40*20 bis zu 6kg plus Laptop. Heist das das ich zusätzlich zu den 6kg Handgepäck noch einen Rucksack mit einem Laptop bzw einer Spiegelreflex mitnehmen darf? Ist der Rucksack dann im Gewicht begrenzt?

    Antworten
    • Nadine
      Nadine sagte:

      Hallo Martin, seitens des Gewichtes gibt es keine Begrenzung, alternativ zum Rucksack (der max. die Größe einer großen Handtasche haben sollte, also z.B. kein großer Trekkingrucksack) kannst du eine Kameratasche oder Laptoptasche mitnehmen. Viele Grüße, Nadine – TUI fly Blog Team

      Antworten
      • Mart
        Mart sagte:

        Hallo, eine letzte Frage hierzu noch. Der Kamerarucksack um den es sich handelt hat eine Größe von 45*30*20 cm. Wäre das schon zu groß?
        Mit freundlichen Grüßen, Martin

        Antworten
        • Jan
          Jan sagte:

          Hallo Martin, ich sehe da keine weiteren Probleme den Kamerarucksack in der Größe zusätzlich mitzunehmen. Viele Grüße und schönen Urlaub, Jan – TUI fly Blog Team

          Antworten
  3. Conny
    Conny sagte:

    Hallo,
    Kann ich eine Strandmuschel als Handgepäck mitnehmen?
    In den Koffer passt sie leider nicht.
    Mit freundlichen Grüßen

    Antworten
    • Nadine
      Nadine sagte:

      Hallo Conny, ich gehe davon aus, dass die Strandmuschel auch nicht ins Handgepäck passt (55cm x 40cm x 20cm, max 6 kg). Alternativ kannst du sie als sogenanntes Small Item für 15 Euro am Check-in aufgeben. Viele Grüße, Nadine – TUI fly Blog Team

      Antworten
    • Christina Flemming
      Christina Flemming sagte:

      Hallo Tobias,
      wenn deine Sporttasche die Maße 55cm x 40cm x 20cm nicht überschreitet, kannst du sie ohne Probleme als Handgepäck mitnehmen.
      Viele Grüße,
      Christina – TUI fly Blog-Team

      Antworten
  4. Saskia
    Saskia sagte:

    Hallo,
    was ist denn mit einer kleinen Kamera gemeint? Ist es möglich eine Spiegelreflexkamera mit in das Handgepäck zu packen?
    LG

    Antworten
    • Nadine
      Nadine sagte:

      Hallo Saskia, korrekt, deine Spiegelreflexkamera gehört ins Handgepäck. Viele Grüße, Nadine – TUI fly Blog Team

      Antworten
  5. Andy
    Andy sagte:

    Hallo ich fliege das erste mal mit Kleinkind und jetzt kommt die Frage auf darf ich zur Handtasche und wickeltasche noch ein Trolly mitnehmen?

    Antworten
    • Nadine
      Nadine sagte:

      Hallo Andy, insofern der Trolly die erlaubten Handgepäckmaße 55cm x 40cm x 20cm, max 6 kg nicht überschreitet, ist das kein Problem. Wir wünschen dir und deinem Kind einen tollen ersten gemeinsamen Flug! Viele Grüße, Nadine – TUI fly Blog Team

      Antworten
    • Nadine
      Nadine sagte:

      Hallo Pesov, Motorradhelme können leider nicht im Handgepäck befördert werden, da sie größer als die vorgegebenen Handgepäckmaße (55 cm x 40 cm x 20 cm) sind. Eine Beförderung ist somit nur im Koffer im Rahmen der gültigen Freigepäckgrenze (die Angabe steht in der Buchungsbestätigung bzw. in den Reiseunterlagen) möglich. Viele Grüße, Nadine – TUI fly Blog Team

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

Madeira – Entdecke das Wanderparadies im Atlantik! Beeindruckende Gebirge und seltene Vegetationsvielfalt. Zerklüftete Felsformationen, selten-exotische Blumen, sprudelnde Gewässer und verblüffende, al...
Der Countdown läuft: Wie funktioniert eigentlich ein Flugzeugumlauf? Als einen Flugzeugumlauf bezeichnet man die Zeit, die für alle Arbeiten zwischen der Landung und dem nächsten Start eines Flugzeugs benötigt wird. Um ...
Die fünf schönsten Romantikziele für Honeymooner Um Zweisamkeit und die süße Leichtigkeit des Seins mit deinem Liebsten zu erleben, musst du nicht erst um den halben Globus fliegen. Seychellen, Mauri...