Lammkoteletts mit Pasta aglio e olio, Champignons & Zucchini

Rezept des Monats November: Lammkoteletts mit Pasta aglio e olio

Lammfleisch wird in Deutschland traditionell wenig gegessen. Ganz im Gegenteil zu den Küchen im Mittelmeerraum, besonders im Nahen Osten und in Nordafrika. Das liegt wohl auch an den trockenen und waldarmen Gegenden, in denen sich Schweine und auch teilweise Rinder nur schwer halten lassen.

Marinade:

  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauch
  • Rosmarin
  • Thymian

 

Lammkotelett italienisch mediterran mit Pasta aglio e olio

Zur Vorbereitung: Die Lammkoteletts mit kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen und in der Marinade für ca. 2-3 Std. im Kühlschrank einlegen. Durch das Einlegen wird das Fleisch nach dem Anbraten schön weich und zart. Für die Pasta schneidest und putzt du Champignons und Zucchini. Diese würzt du mit Salz, so entzieht das Salz dem Gemüse etwas die Flüssigkeit und braucht bei der Zubereitung in der Pfanne nicht so lange, sondern bleibt knackig. Den Ofen auf ca. 70°C vorheizen und eine Auflaufform erwärmen. Wasser für die Pasta aufkochen.

Zubereitung: Eine Gusseisenpfanne für die Lammkoteletts richtig aufheizen und Butter schmelzen lassen. Die Lammkoteletts mit Rosmarin in der heißen Pfanne pro Seite 2 Minuten anbraten und immer wieder mit dem Fett und Rosmarin übergießen. Nach dem Anbraten die Koteletts in die Auflaufform zum Garen in den Ofen schieben. In der Pfanne kann jetzt das Gemüse kurz angebraten werden. Die Nudeln kommen in das kochende, gesalzene Wasser und werden je nach Art al dente ferig gekocht. Nach dem Kochen einfach das Wasser abschütten und die Aglio e olio mit dem Gemüse und den Nudeln vermengen. Die Lammkoteletts sollten jetzt eine Kerntemperatur von ca. 62°C haben, so sind sie innen noch etwas rosa.

Anrichten: Lammkoteletts aus dem Ofen holen und mit den Nudeln zusammen auf einem vorgeheizten Teller anrichten. Fertig!

 

 

Fazit: Lammkoteletts sind nicht so intensiv vom Lammgeschmack wie ein Lammfilet. Das ist für viele aber kein Nachteil, das Lammkotelett bleibt durch den Knochen sehr saftig und zart. Es müssen nicht immer Rosmarinkartoffeln als Beilage serviert werden, die Pasta aglio e olio schmeckt super zum Lamm. Dazu ein Glas Weißwein und fertig ist unser Rezept des Monats November!

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Ähnliche Beiträge

Rezept des Monats Juni: Himbeer-Joghurt Eis am Stiel

Sommer, Sonne – Eiszeit! Sobald draußen T-Shirt-Wetter ist, darf eine Sache bei mir im Haus nicht fehlen: das Eis im Gefrierschrank. Am liebste...

Handgepäck bei TUI fly: Trolley, Handtasche oder doch Rucksack?

Der Urlaub ist gebucht, die Koffer gepackt, aber oh Schreck – während des Fluges komme ich ja gar nicht an mein Reisegepäck! Wohin also mit Portem...

Die besten Urlaubsgadgets

Wir möchten dir heute unsere am heißesten geliebten Urlaubsgadgets vorstellen. Einige davon sind sicherlich Klassiker und du kennst sie schon. Ander...