Kürbis-Orangen-Suppe mit Chorizo.

Rezept des Monats Oktober: Kürbis-Orangen-Suppe

Der Herbst ist da – und mit ihm unser liebstes Herbstgemüse – der Kürbis! Mal etwas anders zubereitet, wird dir diese frische und fruchtige Kürbis-Orangen-Suppe nach einem langen Spaziergang köstlich schmecken und dich wieder aufwärmen. Der große Vorteil beim verwendeten Hokkaido-Kürbis: Du brauchst ihn nicht zu schälen! Es reicht, wenn du ihn gut abbürstest und mit der Schale kochst. Die würzige Chorizo-Wurst gibt ordentlich Schärfe ab, somit solltest du mit Salz und Pfeffer erstmal etwas vorsichtiger sein und lieber später nachwürzen.

Für ca. 4 Portionen brauchst du folgende Zutaten:

  • 1 Hokkaido Kürbis (800-1000g)

    Bunt wie Herbstlaub - die Zutaten für die Kürbis-Orangen-Suppe mit Chorizo.

    Bunt wie Herbstlaub – die Zutaten für die Kürbis-Orangen-Suppe mit Chorizo.

  • 5 Möhren
  • 3 Orangen
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 100 ml süße Sahne
  • Salz Pfeffer
  • 1 Hand voll Kürbiskerne
  • 1 kleine Chorizo (nach Belieben gern schön scharf!)

So bereitest du die Kürbis-Orangen-Suppe zu 

Den Kürbis waschen bzw. gut abbürsten und mit einem scharfen Messer halbieren. Dafür brauchst du ordentlich Kraft! Entferne die Kerne mit einem Löffel und würfele das Kürbisfleisch.

Die Möhren schälen und in Stücke schneiden. Den Ingwer schälst du ebenfalls und schneidest ihn in sehr feine Stücke oder gibst ihn frisch gerieben in die Suppe.

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Kürbis, Möhren und Ingwer bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 20 min in der Brühe köcheln lassen.

Währenddessen die Chorizo in Scheiben schneiden und in einer kleinen Pfanne schön knusprig ausbraten.

Wenn die Zutaten in der Brühe weich gekocht sind (einfach mal mit der Gabel testen), im Topf mit dem Stabmixer pürieren. Dann den frisch gepressten Saft und die Sahne dazu geben und erneut erhitzen. Schmecke die Suppe mit Salz und Pfeffer ab. Wenn du magst, kannst du auch noch ein paar frische Kräuter wie z. B. Schnittlauch darüber streuen.

Für ein schönes optisches Ergebnis richtest du die Kürbissuppe nun zusammen mit ein paar Kürbiskernen und einigen Scheiben von der gebratenen Chorizo an. Du wirst feststellen, dass das Fruchtige der Orangen und die Schärfe der angebratenen Chorizo ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis ist!

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen und Genießen! 😋

Die servierte Kürbis-Orangen-Suppe

Die Kürbis-Orangen-Suppe ist auch optisch ein Hingucker.

Extra-Tipp

Die Suppe lässt sich auch gut einfrieren. Nach dem Auftauen musst du sie jedoch erneut kurz pürieren oder mit einem Schneebesen kräftig durchschlagen, da sich das Kürbisfleisch durch das Einfrieren vom Wasser trennt.

Ähnliche Beiträge

Rezept des Monats Juni: Erdbeer-Tiramisu Ein kleiner Sonnengruß an alle Erdbeerfreunde! Weil die Sommerzeit bekanntlich mit Erdbeeren eingeleitet wird, verarbeiten wir die Beeren heute zu ein...
Rezept des Monats September: Balsamico-Champignons mit Basilikumcreme Der Sommer neigt sich dem Ende zu, ein hoffentlich goldener Herbst steht vor der Tür. Also allerhöchste Zeit, das gehegte und gepflegte Kräuterbeet au...
Rezept des Monats August: Griechische Ofenkartoffeln mit würzigem Feta-Dip Kennst du das? Es gibt Gerichte, die dich sofort in Urlaubsstimmung versetzen. Für mich sind das zum Beispiel diese leckeren griechischen Ofenkartoffe...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Rezept des Monats August: Griechische Ofenkartoffeln mit würzigem Feta-Dip Kennst du das? Es gibt Gerichte, die dich sofort in Urlaubsstimmung versetzen. Für mich sind das zum Beispiel diese leckeren griechischen Ofenkartoffe...
Rezept des Monats April: Selbstgemachter Eierlikör Süß & golden – Eierlikör rucki zucki selber gemacht Ein Kultgetränk kommt zurück! Willst du zu Ostern deine Mama glücklich machen, die Schwiegerm...
Rezept des Monats September: Balsamico-Champignons mit Basilikumcreme Der Sommer neigt sich dem Ende zu, ein hoffentlich goldener Herbst steht vor der Tür. Also allerhöchste Zeit, das gehegte und gepflegte Kräuterbeet au...