TUI fly Rezept-Tipp Kanarische Kaffee Spezialität Zaperoco

Unser Rezept des Monats Januar: Zaperoco

Diese kanarische Kaffeespezialität versetzt dich auch zu Hause in Urlaubsstimmung!

Fast jeder, der schon einmal auf den Kanaren war, kennt einen Barraquito, der aus Espresso, gesüßter Kondensmilch und aufgeschäumter Milch besteht. Der Zaperoco ist im Grunde genommen ein aufgepeppter Barraquito. Der Clou beim Zaperoco:  es kommt noch ein Schuss 43er-Likör, eine Prise Zimt und etwas Zitrone dazu!

Du brauchst für einen Zaperoco:

  • 2-3 EL gezuckerte Kondensmilch
  • 1 kl. Tasse Espresso
  • 0,2 cl 43er-Likör (Cuarenta y Tres)
  • Aufgeschäumte Milch
  • 1 kleines Stückchen Zitrone (oder etwas Zitronenabrieb)
  • 1 Prise Zimt

So zauberst du deinen Zaperoco:

Gib zuerst die Kondensmilch in ein Glas. Anschließend füllst du vorsichtig den Likör ein. Am besten träufelst du den 43er tröpfchenweise über einen Teelöffel in das Glas, damit sich der Likör auf die Schicht mit der Kondensmilch legt und sich nicht mit dieser vermischt. Das gibt einen schönen optischen Effekt! Mit dem Espresso verfährst du genauso. Als vierte Schicht die aufgeschäumte Milch als Haube on top setzen. Zuletzt die Zitronenzeste und eine Prise Zimt dazu – fertig ist der Zaperoco! Salud!

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.

Ähnliche Beiträge

Rezept des Monats November: Lammkoteletts mit Pasta aglio e olio

Lammfleisch wird in Deutschland traditionell wenig gegessen. Ganz im Gegenteil zu den Küchen im Mittelmeerraum, besonders im Nahen Osten und in Norda...

Fliegen mit Kindern – Die besten Reisespiele für unterwegs

Wenn der lang ersehnte Familienurlaub ansteht, ist die ganze Familie erfüllt von neugieriger Vorfreude. Besonders aufregend sind Flugreisen: Über de...

Das perfekte Flugoutfit: Ein modischer Start in den Urlaub

Die Reise in ein neues Abenteuer beginnt bereits über den Wolken, wenn wir uns entspannt zurücklehnen, die ersten Pläne schmieden und uns darauf fr...